FOCUS YOUR JOB

VERANSTALTUNGSREIHE ZUR BERUFSORIENTIERUNG –
im Rahmen des Kurzfilmfestivals GIRLS GO MOVIE (13. & 14. NOV)


FOCUS YOUR JOB (FYJ) bietet Interessentinnen die Möglichkeit, sich über Jobs / Ausbildungen / Berufe im Bereich der Medien- und Filmbranche zu informieren. Expertinnen, die selbst in dem Beruf tätig sind, stellen ihren persönlichen Werdegang vor und berichten aus ihren Erfahrungen.

Erstmals bieten wir ergänzend zur Hauptveranstaltung am Samstag eine Online-Veranstaltung am Freitag an.

FREITAG, 12. NOV – Online
17.00 – 19.00 UHR. Drei Gesprächsrunden zu je 40 Minuten!


Einführung in ausgewählte Medienberufe in der Gruppe via Zoom. Ihr könnt euch für eine oder mehrere der 3 Fachfrauen anmelden! Nach einem Impulsvortrag zur ihrer jeweiligen Ausbildung und Werdegang, gibt es die Möglichkeit Fragen zu stellen. Die genauen Zeitslots werden nach der Anmeldung bekannt gegeben.
Bitte meldet euch bis 08. November unter support@girlsgomovie.de für die Veranstaltung an und gebt an, welche der Frauen ihr gerne sehen möchtet.

Teilnehmende Expertinnen am Freitag:
Detaillierte Lebensläufe weiter unten.

Valentina Boye (Filmakademie Baden-Württemberg / Dokumentarfilm)

Svenja Baumgärtner (Filmakademie Baden-Württemberg / Filmmontage)

Lara Paukstadt (Mediengestalterin Bild & Ton / Produktion & Aufnahmeleitung / Green Concultant)

SAMSTAG, 13. NOV – CinemaxX Mannheim, Kinolounge, 1. OG
12.30 – 14.30 UHR


In Vier-Augen-Gesprächen können sich die Teilnehmerinnen mit einer oder mehreren Fachfrauen aus der Branche für jeweils ca. 30 Minuten austauschen – ein Speed-Dating. Die Expertinnen berichten aus ihrem persönlichen Werdegang und sind offen für eure Fragen.

Eine Voranmledung ist nicht nötig. Bitte kommt einfach in dem oben genannten Zeitfenster an den Empfang der Kinolounge. Wir teilen euch dann einen Zeitslot mit eurer Wunsch-Gesprächspartnerin zu.

Teilnehmende Expertinnen am Samstag:
Detaillierte Lebensläufe weiter unten.

Valentina Boye (Filmakademie Baden-Württemberg / Dokumentarfilm)

Maggie Herker (Content Creatorin / Social Media Allrounderin)

Katja Ószegi Sallay (Lee Strasberg Film and Theatre Institute, Los Angeles /Schauspielerin / Regisseurin)

Natalie Rehberger (Hochschule Darmstadt / Media Direction).

Die Angebote sind kostenlos!


Unsere Fachfrauen 2021 im Überblick.

Svenja Baumgärtner machte eine Ausbildung zur Mediengestalterin Bin und Ton beim Saarländischen Rundfunk (ARD), wo sie anschließend als Filmeditorin arbeitete.

Darauf folgte ein Studiem an der Filmakademie Baden-Württemberg mit Schwerpunkt Filmmontage und eine freiberufliche Tätigkeit als Filmeditorin im Raum Stuttgart.

Seit 2018 arbeitet sie freiberuflich als Filmeditorin in Berlin und Potsdam.

Valentina Boye ist eine deutsch/chilenische Filmemacherin und Photographin.

Sie studierte an der Filmakademie Baden-Württemberg Regie mit dem Schwerpunkt Dokumentarfilm.
Heute Unterrichtet Sie unter anderem an der Filmakademie Baden-Württmberg und betreut die Internationale Film Klasse (ICLA).

Seit 2021 ist Sie gemeinsame Geschäftsführerin der Produktionsfirma ZOVA FILMS.

Maggie Herker: ""Fokussiere dich auf eine Sache.“– Dies war der schlechteste Rat, den man zumindest mir gegeben hat".

Als Tausendsasserin machte sie hier in Mannheim vor über 10 Jahren ihre ersten Schritte als Fotografin und Videomacherin und arbeitet nun als Content Creatorin für sich und andere Firmen.

Ohne Studium, ohne Ausbildung dafür mit viel Herzblut, versucht sie in Zeiten einer perfekten Social Media Welt gerade jungen Menschen zu zeigen, dass Umwege oft die Ortskenntnis erweitern und es nicht nur den einen klassischen Weg gibt. Gerade in einer Welt in der sich ständig alles verändert.

Sie hatte bereits Größen wie Lionel Messi, Cristiano Ronaldo, Kool Savas und viele weitere erfolgreiche Persönlichkeiten vor der Kamera und freut sich, ihre Erfahrung und Sichtweisen mit Euch zu teilen.

Katja Ószegi Sallay wurde in Budapest, Ungarn, geboren, kam mit 3 Jahren nach Süddeutschland.

Mit 19 machte sie bei ARRI ein Kamerapraktikum und kam von dort ans Set. Sie war 2. Kameraassistenz in amerikanischen Produktionen wie „Equilibrium“, mit 20 war sie 1. AC bei Kino, TV und Werbung.
Ihre Liebe galt jedoch immer der Regie und so ging sie nach Los Angeles, ans Lee Strasberg Film and Theatre Institute, wo man ihr ein 4-Jahres- Stipendium für Schauspiel gab. Nach der Schauspielschule bekam sie in Wien die Hauptrolle der „ALMA“ unter Paulus Manker, die sie 9 Jahre lang gespielt hat.

Sie lebt heute in Berlin und arbeitet als freie Schauspielerin für Kino, TV, Theater und vielen Hörbuchproduktionen. Zu finden ist sie bei der Agentur Adam – ihr Partner in crime. Ihr Skript „5 Seasons“ ist ihr Spielfilmdebut … als Regisseurin (oder wie sie es gerne nennt: „Chief Of Story“).

Lara Paukstadt machte zunächst eine Ausbildung zur Mediengestalterin Bild & Ton.

Sie arbeitet als freie Filmschaffende in Spielfilm und Serienproduktionen mit dem Schwerpunkt Produktion und Aufnahmeleitung und ist seit 2018 Field Media coordinator bei Sea-Watch.

Zuletzt ließ sie sich an der Hochschule der Medien Stuttgart zur zertifizierten Green Consultant für nachhaltige Medienproduktionen ausbilden.

Seit 2016 arbeitet sie zudem als Mentorin für GIRLS GO MOVIE.

Natalie Rehberger hat nach ihrem Abitur (am technischen Gymnasium mit dem Leistungskurs Gestaltung), von 2007-2012 an der Hochschule Darmstadt studiert.

Zunächst hat sie ihren Bachelor in "Digital Media, Video" mit dem Schwerpunkt Drehbuch gemacht, dann den Master in "Media Direction" im Bereich Dokumentarfilm-Regie und Schnitt.

2013 machte sie sich dann in ihrer Heimat als Filmemacherin und Fotografin selbstständig und arbeitet seither in den verschiedensten Bereichen von Imagefilm über Social Media Auftritt, inszenierte Fotografie, Foto- & Videoreportagen, sowie Kurzfilm.