MOVING GENDER

GIRLS GO MOVIE ist engagiert in regionalen und überregionalen Netzwerken und setzt sich für die Sichtbarkeit des weiblichen* Blicks im Film und dem gesellschaftlichen Diskurs ein.

Talk, Talk, Talk

Das Projekt nimmt an Fachtagungen teil und ist eine gefragte Gesprächs- und Kooperationspartnerin in verschiedenen Diskussions- und Talkrunden, wie z.B. „GGM trifft Rhein-Neckar“ in Kooperation mit dem Verband Region Rhein-Neckar.

Filmscreenings

GIRLS GO MOVIE ist Vermittlerin und Promoterin des weiblichen* Films. Über das Jahr verteilt, stellen wir kuratierte Filmrollen mit ausgewählten Festivalfilmen zu unterschiedlichen Themen und in verschiedenen Kontexten aus. So sind wir jedes Jahr zu Gast beim iffmh – Internationalen Filmfestival Mannheim-Heidelberg, zeigen Festivalfilme in Offenen Kanälen oder auf Kulturveranstaltungen oder stellen Videostationen in Museen auf (u.a Port25 - Raum für Gegenwartskunst/ Mannheim, Wilhelm-Hack-Museum/ Ludwigshafen.

Statements zu Corona – GGM Teilnehmerinnen 2020

Sie möchten eine GIRLS GO MOVIE-Filmrolle zeigen oder mit uns ins Gespräch kommen? Wir freuen uns über Ihre Kooperationsanfrage!
Kontakt: info@girlsgomovie.de

Aktuelle Termine

07.04. & 09./10.04. GGM Hessen-Special: Hoffnungen, Visionen und die eigene Identität
Ausgewählte Filme aus dem GIRLS GO MOVIE Festival 2021 im Offenen Kanal Rhein-Main!
Eine Kooperation von GIRLS GO MOVIE und Medienprojektzentrum Offener Kanal Rhein-Main.

Sendetermine:
07. April: 19.32 & 23.32 Uhr
09. April: 19.32 Uhr
10. April: 19.32 Uhr

Im Livestream: www.mok-rm.de
In der Mediathek: www.Mediathek-hessen.de
Im digitalen Kabelfernsehen auf Kanal 391