Dokumentarisches Porträtieren - Women in Tech
Ein Kooperationprojekt von SAP & GIRLS GO MOVIE

Wir suchen 10 Nachwuchsfilmerinnen zwischen 18 und 27 Jahren, die jeweils eine SAP Mitarbeiterin dokumentarisch porträtieren möchten.

Was sind die Hürden und Herausforderungen im Arbeitsalltag dieser Frauen? Wie können Frauen dazu empowert werden, sich diesen Herausforderungen zu stellen? Welche Geschichten möchten uns die Frauen mitteilen?

Zusammen mit GGM habt ihr die Möglichkeit diesen Fragen nachzugehen, weibliche Persönlichkeiten aus technischen Bereichen und in Führungspositionen der SAP kennenzulernen und in einem Videoporträt vorzustellen. Darüber hinaus erhaltet ihr Einblicke in eines der führenden Software-Unternehmen der Welt.

Ihr seid völlig frei in der Form und Gestaltung und könnt eure eigene Handschrift erforschen.
Wir unterstützen euch, egal ob ihr Anfängerinnen oder Fortgeschrittene seid!

Das Projekt wird technisch und künstlerisch begleitet von Sofia Samoylova, künstlerisch-technische Assistenz und freie Mitarbeiterin bei GIRLS GO MOVIE. Die Ergebnisse werden im Rahmen des Kurzfilmfestivals GIRLS GO MOVIE Mitte November im CinemaxX Mannheim gezeigt.

Anmeldungen sind von 1. bis 30. April über das Anmeldeformular möglich!

Zeitplan:

Anfang Mai: Kennenlernen und Tandembildung
04. Mai, 18.30 – 19.30 Uhr: ZOOM-Info-Call für GGM-Teilnehmerinnen
07. Mai, 17.00 – 18.30 Uhr: ZOOM-Call zum Kennenlernen von SAP- und GGM-Teilnehmerinnen.

Mitte Mai bis Anfang Juni: Theorie und Konzeptentwicklung
14. Mai, 18.00 – 19.30 Uhr: ZOOM-Call: Theorieeinheit Konzeptentwicklung
Anschließend 2 Wochen Zeit für Konzeptentwicklung (jede für sich)
28. Mai, 18.30 – 20.00 Uhr: ZOOM-Call: Konzeptvorstellung und Besprechung
05. Juni, 17.30 – 19.00 Uhr: ZOOM-Call: Theorieeinheit Kameraarbeit
06. Juni, 17.30 – 19.00 Uhr: ZOOM-Call: Theorieeinheit Ton

Juni bis August: individueller Dreh- und Schnittzeitraum
07. Juni – 14. Juli: Drehzeitraum
15. Juli – 15. August: Schnittzeitraum

Ende August: Filmbesprechung und -einreichung~
16. August: Erste Filmeinreichung für Feedback
17. – 24. August: ZOOM-Call: Feedbackzeitraum - Einzelgespräche
31. August: Offizielle Filmeinreichung

Mitte Oktober: Feedback
15. – 16. Oktober: ZOOM-Call: separate Nachbesprechungen mit GGM- und SAP-Teilnehmerinnen